Sekretariat

Sekretärin: Isolde Lernhardt

 

Bürozeiten: Dienstags 8-12 Uhr
Tel.: 07443 / 6356
sekretariat(at)ev-kirche-gruental.de

Was macht eigentlich unsere Pfarramtsekretärin?

 

Sie ist Schreibkraft, Mädchen für alles und PR-Abteilung in einer Person. Die Aufgaben einer Pfarramtsekretärin sind vielseitig und erfordern Flexibilität.
Isolde Lernhardt macht diese Ar-beit seit elf Jahren und hat immer noch Freude daran. Gerade die Abwechslung ist es, die sie schätzt. Das kann auch mal bedeuten, Liedblätter zu gestalten, Geschenke zu verpacken oder gar historische Forschungsarbeit zu betreiben.
Oft reichen die fünf Arbeitsstunden pro Woche kaum aus, um all die Aufgaben zu erledigen, die sich auf dem Schreibtisch ansammeln. Allein das Mitteilungsblatt nimmt einen Großteil ihrer Zeit in Anspruch.

Isolde Lernhardt ist die Anlaufstelle für unsere Gruppen und Kreise. Sie sammelt alle Informationen, die unter den kirchlichen Nachrichten erscheinen sollen und stellt sie zusammen. Das Problem dabei ist, dass bereits drei Wochen vor Erscheinen des Gemeindeblattes alles fertig sein muss. Oft ändert sich noch kurzfristig etwas und kann dann nicht mehr nachgereicht werden.

Sämtliche Post muss in den Schränken und Ordnern abgelegt werden, seien es nun Sitzungsprotokolle, Erlasse des Oberkirchenrates oder sonstiger Schriftverkehr. Wenn ein Aushilfspfarrer oder Lektor die Vertretung von Norbert Braun übernimmt, sorgt Isolde Lernhardt dafür, dass er über unseren Gottesdienstablauf informiert ist.

Die Einführung der computerunterstützten Datenverwaltung auf den Pfarrämtern hat die Arbeit sehr erleichtert. Früher musste jede Eintragung handschriftlich auf Karteikarten vorgenommen werden. Ereignisse wie Taufen, Trauungen, Konfirmation und Bestattungen werden aber zusätzlich noch in den Kirchenbüchern festgehalten. Die Kirchenbücher, die zum Teil bis ins 17. Jahrhundert zurückgehen, sind ein Stück Zeitgeschichte. Viele Ahnenforscher versuchen, ihren Vorfahren auf die Spur zu kommen, indem sie die Archive der Pfarrämter durchforsten. Das ist zwar zeitaufwändig, kann aber auch sehr spannend sein, weiß Isolde Lernhardt zu berich-ten.

Oft gibt es auf den Pfarrämtern Neuerungen, was die Verwaltungsarbeit oder das EDV-Programm betrifft. Deshalb hält sich Isolde Lernhardt durch gelegentliche Schulungen auf dem Laufenden.

Man sieht also, langweilig wird es einer Pfarramtssekretärin nie.